Logo HOPKontakt DIPOLogo Hundeosteopathie
Menü mobil
Startbild
Schädel Pferd Erläuterung
Pferdekopf Handgriff
Handgriff Schulter Pferd
Osteopathischer Handgriff
Lernen am DIPO
Osteopathischer Handgriff
Schädel Pferd Erläuterung
Erläuterung am Pferd
Demonstration Behandlung
Taping beim Pferd

Hundephysiotherapie Kurs III

Zeiten Donnerstag, 09.00 – ca. 18.00 Uhr
Freitag, 09.00 – ca. 18.00 Uhr
Samstag, 09.00 – ca. 18.00 Uhr
Sonntag, 09.00 – ca. 16.00 Uhr
Kosten 570,00 €, bei Anmeldung bis 31.12.2018: 550,00 €
Voraussetzungen Hundephysiotherapie I und II
Dozenten Claudia Schebsdat
Dr. Kay Polster

In diesem Kurs werden spezifische Behandlungstechniken der Schulter- und Beckengliedmaßen intensiv vermittelt. Hierzu gehören neben der intensiven Vertiefung der Anatomie, vor allen Dingen Mobilisierungstechniken des Schultergelenks und des Schulterblatts, des Ellbogengelenks, sowie des Vorderfußwurzelgelenks und der Zehengelenke, der vorderen und hinteren Gliedmaße, sowie des Hüft-, Knie- und Sprunggelenks. Für die Muskulatur werden neben zahlreichen Muskeldehn- und Massagetechniken auch Faszientechniken gelehrt und diese mit den Gelenktechniken kombiniert.
Ein weiterer Schwerpunkt dieses 4-Tage-Kurses ist die Gerätetherapie. Vermittelt wird der sinnvolle Einsatz von Cavaletti, Schaukelbrettern, Therapiekreiseln, Gymnastikbällen, etc.

Auch die Ganganalyse per Video und in natura wird Teil dieses Kurses sein. Es werden sowohl von den Teilnehmern mitgebrachte Hunde im Gang analysiert, als auch Videosequenzen von Hunden in den verschiedenen Gangarten beurteilt.

Es werden wichtige Erkrankungen im Bereich der Gliedmaßen besprochen, sowie deren schulmedizinische und physiotherapeutische Behandlung. Danach werden den Teilnehmern in einzelnen Gruppen am Hund fiktive Erkrankungen vorgegeben zu denen sie einen sinnvollen Behandlungsaufbau erarbeiten.

Am Sonntag erhalten die Seminarteilnehmer die Gelegenheit, die zuvor detailliert beschriebenen Muskel- und Nervenverläufe an der Schulter- und Beckengliedmaße selbstständig am Präparat nachzuvollziehen und die Strukturen zu ertasten. Die anatomischen Lagebeziehungen in den einzelnen Regionen werden dadurch besonders deutlich. Im Anschluss können die erworbenen topographisch-anatomischen Kenntnisse praktisch auf das lebende Tier übertragen werden: Wichtige knöcherne und muskuläre Strukturen werden palpatorisch aufgesucht und identifiziert. Unsere Ausstattung mit, in einer Lösung fixierten anatomischen Präparaten, ermöglicht uns, Ihnen einen besonders anschaulichen und lebendigen Anatomieunterricht anzubieten.

Die Unterrichtsskripte werden beim jeweiligen Seminar vor Ort ausgeteilt. Der Mittagsimbiss sowie Getränke werden vom DIPO übernommen. Alle Teilnehmer/innen müssen über einen ausreichenden Tetanusschutz verfügen!

Kursorte
Dülmen: DIPO, Hof Thier zum Berge, Mitwick 32, 48249 Dülmen
Lüneburg: Forsthaus Tiergarten Familie Klein, Im Tiergarten 1, 21337 Lüneburg

OrtTerminanmelden
Dülmen17.01.2019 - 20.01.2019 anmelden
Dülmen12.09.2019 - 15.09.2019 anmelden
Lüneburg14.11.2019 - 17.11.2019 anmelden
Hintergrund
Rundgang
Pferdeosteopathie
Seminarübersicht
DIPO Post